Lehrende

Prof. Dr. sc. Gabriele Girke

Prof. Dr. sc. Gabriele Girke
Professur für Sozialpolitik und Organisation sozialer Unternehmungen
g.girke@hsap.de
Telefon (030) 20 60 890

Vita

 

Ausbildung, Wissenschaft und Lehre

1972-1976: Studium Philosophie und Geschichte, Universität Jena, Abschluss: Dipl. Phil.

1976-1990: Seminare und Vorlesungen zu Sozialphilosophie, politischer Theorie und Hochschuldidaktik, Akademie f. Staats- und Rechtswissenschaften, Potsdam

1981-1988: Promotion zum Dr. rer. pol., Habilitation zum Dr. sc. pol.

1990-1999: Dozentin für Sozialmanagement, Sozialpolitik und Institutionen Sozialer Arbeit, Organisation und Finanzierung Sozialer Arbeit, Projektmanagement, u.a. am Brandenburgischen Institut für Umschulung und Fortbildung (Potsdam), Institut für berufliche Bildung und Weiterbildung (Göttingen), Sozialpädagogisches Fortbildungswerk des Landes Brandenburg, Paritätische Akademie (Berlin)

Konzepte für sozialpädagogische Bildungsgänge und teilnehmerzentrierte Didaktik der Erwachsenenbildung

1997-2016: Lehrbeauftragte in Diplom-, BA-, Masterstudiengängen Soziale Arbeit an Hochschulen (Jena, Potsdam, Magdeburg) für Sozialpolitik, Organisation und Management sozialer Arbeit, Konzepte und Methoden Sozialer Arbeit, Sozialwirtschaft, Projektmanagement sowie an der Universität Halle zur Einführung in die Sozialwirtschaft 

Entwicklung von Curricula und Lehrmaterial; Leitung von Studienprojekten und Praxisbegleitung; Gleichstellungsbeauftragte

Seit 2018 Leitung des Hochschullehrganges Systemische Organisationsentwicklung und –beratung an der Paritätischen Akademie, Berlin

 

 

Berufliche Tätigkeiten & Forschungsgebiete


Berufliche Tätigkeiten

1976-1990: wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschuldozentin, Akademie f. Staats- und Rechtswissenschaften, Potsdam

1990: Hochschuldozentin, Hochschule für Recht und Verwaltung, Institut für Philosophie und Geschichte, Potsdam

1991-1995: Vorstand, Dozentin, Projektleiterin, Brandenburgisches Institut für Umschulung und Fortbildung e.V., Potsdam

1995-1997: Geschäftsführerin, Dozentin, Akademie für praxisorientierte Fort- und Weiterbildung GmbH, Potsdam

1996-1999: Konzept- und Organisationsberatung für soziale Einrichtungen und Kooperationen in der Bildungs- und Sozialarbeit, Gesellschafterin Büro f. Bildung und Beratung GbR

1997-2003: Lehrbeauftragte Fachhochschule Jena und Potsdam

2003-2005: Projektleiterin Qualitätsmanagement in der beruflichen Bildung, RKW Berlin-Brandenburg GmbH,

2006-20019: Verbandsgeschäftsführerin Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband,Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

 

Forschungsgebiete

  • Geschichts- und Sozialphilosophie, Demokratietheorie
  • Netzwerk- und Beteiligungsmanagement
  • Qualitätsmanagement beruflicher Bildung
  • teilnehmerzentrierte Didaktik in der Erwachsenenbildung
  • Sozialpolitik und das System der Wohlfahrtspflege
  • Finanzierung sozialer Arbeit
  • Führen in sozialen Leistungsgemeinschaften
  • Systemische Organisationsentwicklung

 

 

Publikationen (Auswahl)


Publikationen 

  • Herausgabe und Artikel in der Paritätischen Fachzeitschrift Blickpunkte, Magdeburg, www.paritaet-lsa.de/presse/blickpunkte (u.a. Digitalisierung: neue Möglichkeiten des Arbeitens und der Teilhabe, Sozialraumorientierung: ein Megatrend, Sozialpolitik aktiv mit - und umgestalten, Weil wir WERT sind: Finanzierung sozialer Dienstleistungen, Schieflagen verhindern, Bildung eröffnet Chancen)

  • Girke, G., Brückner, W. (2004), Kompendium: Leitfaden zur Anwendung und Hilfen zur Umsetzung der PAS 1037:2004 sowie der specifications for distance learning providers.

  • Studienhefte für den Studiengang Soz.Arb./Soz.Päd., Hochschule Potsdam:
  • Girke, G. (2002), Organisationslehre für Soziale Arbeit.
  • Girke, G. (2002), Management in der Sozialen Arbeit.
  • Girke, G. (2003), Grundlagen und Methoden Sozialer Arbeit.

  • Lehrbrief für Schulsozialarbeit, ibbw, Göttingen:
  • Girke, G., Große, Ch. (2003), Der Weg zum erfolgreichen Projekt. Entwicklung,
  • Umsetzung und Präsentation von Projekten an Schulen.

  • Girke, G., Große, Ch. (2002), Gender mainstreaming und Projektmanagement, content im BASA-online Studiengang Soziale Arbeit, Hochschule Potsdam)

  • Girke, G. (2001), Entwicklungsperspektiven der Jugendsozialarbeit im Land Brandenburg, in: Jugendbericht des Landes Brandenburg.

  • Girke, G., Leitner, H. (1999) Verbesserung der Betreuungskompetenz in Heimen, Evaluationsbericht für das Landesjugendamt Brandenburg.

  • Girke, G. (1991 bis 1995): Einführung in Sozialpolitik und das System der Wohlfahrtspflege und Finanzierung sozialer Arbeit, workbooks, hrsg. von BIUF - Akademie f. praxisorientierte Weiterbildung GmbH.

  • Curricula für berufliche Weiterbildung / Anerkennungsqualifizierungen:
  • Girke, G. (1991 bis 1995), Projektmanagement in der sozialen Arbeit; Sozialkaufmann/-frau; Sozialmanagement;
  • Girke, G., et al. (1991), Anpassungsqualifizierung für staatlich anerkannte Sozialarbeiter*innen bzw. Erzieher*innen;
  • Girke, G., Völker, M. (1992), Freizeitpädagogik; Sozialarbeit an Schulen.

  • Curricula für „Zertifikatskurse zur Gleichstellung mit staatlichen anerkannten Sozialpädagogen des SPFW des Landes Brandenburg“:
  • Girke, G., Völker, M. (1994 - 1998): Kinder- und Jugendfreizeitarbeit / Jugendbildung;
  • mobile Jugendarbeit / Jugendberatung; ambulante Hilfen zur Erziehung.

 

 

Wir beraten Sie gern

Fon (030) 20 60 890

studienberatung@hsap.de