Forschung an der HSAP

Institut für angewandte pädagogische Forschung

Der Akademische Senat der Hochschule für angewandte pädagogische Forschung hat am 09.11.2016 die Satzung des hochschuleigenen Instituts für angewandte pädagogische Forschung (IAPF) beschlossen und es damit begründet. Das Institut wird von einem fünfköpfigen Institutsrat geleitet. 

Am IAPF werden die Forschungsaktivitäten der HSAP gebündelt, und es werden neue Forschungsideen entwickelt. Um die Entwicklung neuer Vorhaben voranzutreiben, führt das IAPF Theorie-Praxis-Labore durch: Hier treffen sich Menschen aus Wissenschaft und Praxis zu den Forschungsthemen der HSAP. Sie tragen ihr Wissen über bereits bestehende Lösungen und Forschungsergebnisse zusammen und identifizieren Herausforderungen und Lücken. Aus dieser Diskussion entstehen Ideen für neue Forschungsansätze.

Ab Wintersemester 2021/2022 wird der vom Akademischen Senat gewählte Institutsrat des Instituts für angewandte pädagogische Forschung von folgenden Personen ausgekleidet:

Prof. Dr. Christin Tellisch Vizepräsidentin für Forschung
Felix WienekeForschungsreferent
Prof. Dr. Anne PiezunkaProfessorin
Prof. Dr. Dieter LazikProfessor
Julian PurkartStudent
Fabio KohlStudent


Als Arbeitsaufgaben für die bevorstehende Amtszeit wurden folgende Punkte beschlossen:

1.    Überarbeitung der Satz des Instituts für angewandte pädagogische Forschung
2.    Transparenz der Forschungsprojekte, -prozesse und –strukturen für Mitarbeitende und Studierende
3.    Weiterentwicklung des Forschungsdatenmanagements

Satzung 

Forschungskonzept

Wir beraten Sie gern

Fon (030) 97 99 13-1200

studienberatung@hsap.de