audit familiengerechte hochschule

2018: Zertifiziert

Das Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule wurde am 15.03.2018 erteilt.

2013 gegründet, bietet die Hochschule für angewandte Pädagogik (HSAP) als erste deutsche Hochschule den gefragten Studiengang der „Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Ganztagsschule“ an – dual oder berufsbegleitend. Zusätzlich kann seit 2017 an der HSAP auch der duale Studiengang „Kindheitspädagogik“ belegt werden. Weitere Studiengänge sind in der Entwicklung.

Die HSAP ist eine kleine private Hochschule. Das bedeutet: eine familiäre Atmosphäre und intensives Studium in kleinen Gruppen. An der HSAP erhalten die Studierenden eine akademische Ausbildung, die auf praktischen Erfahrungen gründet.

Zum Zeitpunkt der Auditierung waren 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

An der Hochschule waren 130 Studierende eingeschrieben (81 Frauen und 49 Männer).

 

Ziel der Auditierung

Die von der Hochschule für angewandte Pädagogik angebotenen dualen und berufsbegleitenden Studiengänge führen für Studierende mit Familie zu einer Doppelbelastung. Ziel ist es daher, Familienbewusstsein zu implementieren und als ein Qualitätsmerkmal für die Hochschule zu etablieren.

Familiengerechtigkeit bedeutet Planbarkeit, Sicherheit und Unterstützung für spezifische Lebensphasen aller Hochschulangehörigen.

Die Auditierung soll das Gestaltungspotenzial für die Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie im Rahmen des Vorhandenen ausloten. Der Prozess der Auditierung dient auch dazu, die Erwartungen an eine familiengerechte Hochschule mit den Möglichkeiten und Rahmenbedingungen abzugleichen und einen Rahmen für die Ausgestaltung des Themas zu setzen.

Stand: 15. März 2018

 

Vorhandene Maßnahmen (Auswahl)

  • flexible Arbeitszeit bei Lehrkräften (gebunden an Lehrveranstaltungen), Servicezeiten für Verwaltungsmitarbeiter/innen individuelle Regelungen des Studienverlaufs bei Bedarf
  • SOL – selbstorganisiertes Lernen Lehrevaluation
  • Semesterbrief für Studierende, Beschäftigte und Kooperationspartner/innen
  • Leitbild
  • regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • Mitbringen von Kindern an die Hochschule möglich

 

Zukünftige Maßnahmen (Auswahl)

  • Erhalt der Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Arbeitsort für Lehrende und Beschäftigte
  • Überprüfung und Anpassung der Regelungen der Hochschule in Bezug auf die Vereinbarkeit von Studium und Familie familiengerechte Sitzungszeiten und Terminvereinbarungen Aufnahme von Themen der Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie als Querschnittsthema in ausgewählten Lehrinhalten umfassende interne und externe Kommunikationsstrategie bezüglich des familienbewussten Engagements der HSAP
  • Benennung einer Ansprechperson für "Familiengerechte Hochschule" für Studierende und Beschäftigte
  • Verankerung des Konzeptes der familiengerechten Hochschule im Leitbild der Hochschule
  • stetige Sensibilisierung, z.B. in Gremiensitzungen, im Präsidium, durch die Kommunikationsstrategie
  • Aufnahme des Themas in die Mitarbeiter-Gespräche Kommunikation der familiengerechten Strategie, der
  • Unterstützungsangebote und Rahmenbedingungen bei Bewerbungs- bzw. Einstellungsgesprächen und Berufungsverfahren
  • Bereitstellung flexibler Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten sowie einer Wickelmöglichkeit für das Mitbringen von Kindern
  • enge Zusammenarbeit zwischen dem Studierendenwerk und der Hochschule

Wir beraten Sie gern

Fon (030) 20 60 890

studienberatung@hsap.de