Lehrende

Prof. Dr. Milena Riede

Prof. Dr. Milena Riede
Professur für Soziale Arbeit und Sozialpädagogik

m.riede@hsap.de
Telefon (030) 20 60 890

Vita

Akademische Ausbildung und Lehrerfahrung

  • 2012 – 2017:  Gastprofessur für Theorien und Methoden Sozialer Arbeit mit dem Schwerpunkt Gemeinwesenarbeit und Gemeinwesenökonomie an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin 
  • 2006 - 2011:  Promotion an der Universität Kassel – Abschluss als Doktorin der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Dr. rer. pol. 
  • 2002 - 2004:  Master of Business Administration - European Management an der Berlin School of Economics (HWR Berlin) und der London South Bank University (LSBU in UK, Joint-Degree)
  • 1999 – 2002:  Lehrbeauftragte für Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit an der Ev. Hochschule Berlin
  • 1992 - 1997:  Studium an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München mit Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin

 

Berufliche Tätigkeiten: 

  • Seit 7/2017: Mitarbeit an einer Evaluationsstudie zur Sozialraumorientierung in der Kinder- und Jugendhilfe in Potsdam in Kooperation mit dem Büro Beer für Stadtforschung + Sozialplanung Berlin
  • Seit Herbst 2015: Verschiedene Forschungs- und Beratungsprojekte im Kontext von Integration/ Inklusion Geflüchteter in Nachbarschaften, Diversity sowie Weiterentwicklung von Gemeinwesenarbeit
  • Seit 2012: Freie Mitarbeiterin von Dialog Basis, einer wissenschaftlich orientierten, interdisziplinären Dialog-Organisation 
  • 2005 – 2012: Freie Mitarbeiterin bei verschiedenen Kommunikationsinstituten wie z.B. IFOK GmbH, :response, UDATA, ZIRN Universität Stuttgart, Stiftung Risiko-Dialog (St. Gallen/Schweiz) und Business Mediation Center Germany. Co-Moderation verschiedener partizipativer Formate zu vielfältigen Themen 
  • 1999 – 2002: Projektbezogene Aufträge zur Durchführung von Dialogveranstaltungen für verschiedene Quartiersmanagements in Gebieten des Städtebauförderprogramms Soziale Stadt in Berlin 
  • 1997 – 2002: Geschäftsführerin des gemeinnützigen Stadtteilvereins „Stadtteilausschuß Kreuzberg e.V.“, tätig im Bereich soziale Stadtentwicklung, Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit. Organisation und Moderation vielfältiger Veranstaltungsformate zur Beteiligung von Anwohner*Innen und Interessierten an aktuellen Themen und Problemen in Berlin-Kreuzberg. 

 

 

Forschungsgebiete/ fachliche Interessen

Forschungsgebiete/ fachliche Interessen

  • Gemeinwesenarbeit, Sozialraumorientierung und Schule im Sozialraum
  • Soziale Arbeit im Kontext zivilgesellschaftlicher Partizipation - Erfolgsfaktoren partizipativer Prozesse und Einbeziehung schwer erreichbarer Personen/ Gruppen
  • Migration, Inklusion und Diversität – Umgang mit heterogenen Nachbarschaften
  • Gruppen- und sozialraumbezogene Theorien und Methoden Sozialer Arbeit
  • Mentoring, Coaching, Management
  • Soziale, nachhaltige Stadtentwicklung
  • Innovative Formen des solidarischen Miteinanders im Gemeinwesen z. B. Gemeinwesenökonomie / Solidarische Ökonomie


Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (Sektion Gemeinwesenarbeit, Fachgruppe Migration und Rassismuskritik)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit e. V. (Vorstand)
  • Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e. V. (DBSH)
  • Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. (VSKA)
  • Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinwesenarbeit und soziale Stadtentwicklung Berlin

Publikationen (Auswahl)

Publikationen

  • Riede, Milena; Noack, Michael (Hrsg.)(2017) Gemeinwesenarbeit und Migration – Aktuelle Herausforderungen in Nachbarschaft und Quartier. Stiftung Mitarbeit, Bonn
  • Riede, Milena; Rothschuh, Michael; Stracke-Baumann, Claudia; Zychlinski, Jan (2017) Gemeinwesenarbeit und Geflüchtete – Inklusive Gemeinwesenarbeit in neuen Nachbarschaften. In: Riede, Milena; Noack, Michael (Hrsg.)(2017) Gemeinwesenarbeit und Migration – Aktuelle Herausforderungen in Nachbarschaft und Quartier. Stiftung Mitarbeit, Bonn
  • Riede, Milena (2017) Gemeinwesenarbeit und das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt. Ein Beitrag zur Bestandsaufnahme. In: Forum Wohnen und Stadtentwicklung Heft 4 Schwerpunkt Gemeinwesenarbeit und Stadtentwicklung. Juli-September 2017 VHW Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V., Berlin 
  • Riede, Milena (2017) Soziale Stadtentwicklung, Gemeinwesenarbeit und die Teilhabe von Geflüchteten. In: Loccumer Protokolle 2017
  • Riede, Milena (2016) Gemeinwesenarbeit und sozialräumliche Integration von Geflüchteten in Berlin. In: Rundbrief 2/ 2016 Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. (August 2016)
  • Riede, Milena (2016) Gemeinwesenarbeit als Brückenbauerin in heterogenen Nachbarschaften. In: Soziale Arbeit (3 /2016) DZI
  • Initiative Hochschullehrender zu Sozialer Arbeit in Gemeinschaftsunterkünften: Positionspapier: Soziale Arbeit mit Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften. Professionelle Standards und sozialpolitische Basis, Berlin 2016, abrufbar unter: www.fluechtlingssozialarbeit.de/ 
  • Riede, Milena (2014) Grüne Wiese statt grauer Beton – Partizipation im Städtebau am Beispiel des Berliner Gleisdreieck-Parks. In: Straßburger, G.; Rieger, J. (Hrsg.) 2014 Partizipation kompakt. Beltz Juventa Weinheim  S. 136-141
  • Riede, Milena (2012) Determinanten erfolgreicher Stakeholderdialoge – Erfolgsfaktoren von Dialogverfahren zwischen Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen. Kassel University Press. (Dissertation)
  • Riede, Milena (2012) Determinanten erfolgreicher Stakeholderdialoge – Erfolgsfaktoren von Dialogverfahren zwischen Unternehmen und Nicht-Regierungsorganisationen. uwf UmweltWirtschaftsForum September 2013, Volume 21, Issue 1-2, pp 45-50 Grobe, Antje; Probst, Alexander & Riede, Milena (2011a) BASF Dialogforum Nano 2009/2010. Information und Transparenz entlang des Produkt-Lebenswegs von Nanomaterialien. Herausgegeben von der Stiftung Risiko-Dialog, St. Gallen.  Grobe, Antje; Probst, Alexander & Riede, Milena (2011b) BASF Dialogueforum Nano 2009/2010 (Englische Fassung). Information and Transparency Along the Product Life Cycle of Nanomaterials – Final Report. Edited by the Risk Dialogue Foundation, St. Gallen.   Grobe, Antje; Jäger, Alexander; Riede, Milena; Schetula, Viola & Veller, Michael (2009) BfR-Delphi-Studie zur Nanotechnologie. Expertenbefragung zum Einsatz von Nanomaterialien in Lebensmitteln und Verbraucherprodukten.  Herausgegeben von Zimmer, René; Hertel, Rolf & Böl, Gaby-Fleur, Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin. u. a.

 

Vorträge

Vortragsliste auf Anfrage

 

 

Wir beraten Sie gern

Fon (030) 20 60 890

studienberatung@hsap.de