Stellenangebote

Dozent*innen für einen Lehrauftrag im Bereich Sprache – Sprachentwicklung – Sprachförderung im Kindesalter

 

Die Hochschule für angewandte Pädagogik sucht zum Wintersemester 2019 Dozent*innen für einen Lehrauftrag im Bereich Sprache – Sprachentwicklung – Sprachförderung im Kindesalter

Die Lehre wird in folgenden dualen Studiengängen erfolgen:

  • „Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Ganztagsschule“ (a)
  • „Kindheitspädagogik“ (b)

 

Modulbeschreibung der Lehrveranstaltung

HSAP-Modulhandbuch-Sozialpädagogik

HSAP-Modulhandbuch-Kindheitspädagogik

 

Umfang der Lehrveranstaltungen

  • jeweils 72 Präsenzstunden (akademische Lehrstunde á 45 Minuten)

 

Hinweise zur Studienorganisation

Je nach Studiengang bzw. Jahrgang finden die Lehrveranstaltung entweder am Montag oder Dienstag bzw. am Donnerstag oder Freitag im Zeitfenster zwischen 8:30 Uhr und 11:45 Uhr oder 12:45 und 16:00 Uhr statt.

 

Anforderungsprofil

  • Fachbezogene akademische Qualifikation (mind. Bachelorabschluss)
  • Berufspraxis im Bereich Sprachförderung wünschenswert, Erfahrungen in der Lehre an Hochschulen oder in einschlägigen Fort- und Weiterbildungen 

 

Vertragsgestaltung / Vergütung

  • Dienstleistungsvertrag (Honorar) für das jeweils lfd. Semester
  • Einzelstundenvergütung in Höhe von 35 €  je akademischer Lehrstunde 

 

Bewerbungsverfahren

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (CV und entsprechende Qualifikationsnachweise sowie ggf. Referenzen (Arbeitsnachweise / Beurteilungen, Vorträge, Veröffentlichungen oder Beteiligungen an Forschungsvorhaben) per E-Mail an Frau Prof. Dr. Erika Alleweldt (e.alleweldt@hsap.de)

 

Bewerbungszeitraum

Aktuell ohne zeitliche Befristung

 

 

Verwaltungsmitarbeiter*in in Teilzeit

Die Hochschule für angewandte Pädagogik wurde 2013 in Berlin in Trägerschaft der Hochschule für angewandte Pädagogik – gemeinnützige Betriebsgesellschaft (HSAP) mbH gegründet.

Das Profil der Hochschule wird geprägt durch wissenschafts- und forschungsbasierte Studiengänge, die in besonderer Weise einen durchgängigen hohen Praxisbezug aufweisen. Ein Teil der Studiengänge ist darauf ausgerichtet, die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Bereich der Ganztagschule vor dem Hintergrund eines veränderten Bildungsverständnisses und der Weiterentwicklung von Organisationsmodellen der Ganztagsschule aufzugreifen und die erforderlichen Qualifikationen von sozialpädagogischen Fachkräften für eine stärkere Verzahnung von schulischem Unterricht und bildungsergänzenden bzw. bildungsbegleitenden Angeboten über verschiedene Studienformen und Weiterbildungsangebote zu ermöglichen.

Ab sofort wird ein Verwaltungsmitarbeiter (m/w) in Teilzeit gesucht.

Ihre Qualifikation ist gefragt: 

  • Bürokauffrau/Bürokaufmann oder eine vergleichbare abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung 
  • Einschlägige Berufserfahrung im Hochschulkontext wünschenswert
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS-Office-Programme sowie Affinität zur Einarbeitung in hochschulspezifische Software
  • Sicheres, freundliches Auftreten
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und ein gutes Gespür im Umgang mit Studenten 
  • Hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft


Ihre zukünftigen Aufgaben: 

  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben (u.a. Korrespondenz, Wiedervorlagesystem, Terminorganisation)
  • Reorganisation eines Ablagesystems (elektronisch und physisch)
  • Kommunikation mit den Studierenden sowie deren Interessentenverwaltung 
  • Stammdatenpflege in der Studierendenmanagementsoftware 
  • Mitarbeit beim Vertrags- und Abrechnungsmanagement 
  • Anmeldungen, Abmeldungen, Immatrikulationen und Exmatrikulationen
  • Erstellung, Bearbeitung und Aushändigung aller weiteren studiengangzugehörigen Dokumente (Semestertickets, Leistungsnachweise, etc.)
  • Dokumentation und Archivierung von Prüfungsergebnissen
  • Ausfertigung, Beglaubigung und Nachweisführung von Zeugnissen und Urkunden
  • Datenaufbereitung
  • Unterstützung bei der Erstellung und Verwaltung der Studienpläne 
  • Koordinierung und Organisierung von Lehraufträgen im Verwaltungsbereich,
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer Buchhaltung
  • Ansprechpartnerin / Ansprechpartner für unsere Kooperationspartner
  • Weitere allgemeine Assistenzaufgaben 


Wir bieten:

  • unbefristete Anstellung in Teilzeit
  • tarifgerechte Bezahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten der Fortbildung
  • die Mitarbeit in einer jungen, innovativen und aufstrebenden Hochschule
  • die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen in die Arbeit einzubringen

Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 20.11.2018 per Mail an: m.behrmann@hsap.de

Ansprechpartner: Max Behrmann

 

 

Ausschreibung eines Lehrauftrages

 

Studiengang: Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Ganztagsschule

Modul: Rechtliche Grundlagen Teil I

Beschreibung der Lehrveranstaltung: 

a) Wesentliche Kompetenzziele:
"Die Studierenden kennen wesentliche Rechtsquellen und Regelungsgegenstände des Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe- und Familienrechts der Bundesrepublik Deutschland unter besonderer Berücksichtigung landesrechtlicher Regelungen. Sie sind in der Lage, den Regelungsgehalt von Rechtsnormen eigenständig zu erfassen, juristische Entscheidungen nachzuvollziehen, die Reichweite ihrer Pflichten, Befugnisse und ihrer Haftung in berufstypischen Alltagslagen zutreffend einzuschätzen sowie fachjuristischen Beratungsbedarf zu erkennen."

b) Inhalte: Siehe Modulhandbuch Seite 67ff

https://www.hsap.de/fileadmin/hsap/user_upload/PDF-Dokumente-Download/HSAP_Modulhandbuch_Sozialpaedagogik.pdf

c) Umfang: 72 akadem. Lehrveranstaltungsstunden (LVS), jeweils Blöcke á 4  LVS

d) Prüfungsleistung: Klausur  (120 Minuten)

e) Zeitliche Lage der LVS: möglichst freitags   8.30 – 11.45 Uhr 

Anforderungsprofil: 
Hochschulabschluss im Bereich Recht
Einschlägige Erfahrungen in der Lehre (Fachschulen, Hochschulen, Fortbildungsakademien ….)

Vertragsgestaltung / Vergütung:

  • Honorarvertrag für lfd. Semester
  • Einzelstundenvergütung  (LVS)  je 35 €

Bewerbung: 
Bewerbungen bitte mit entsprechenden Unterlagen/Dokumenten per E-Mail an: info@hsap.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Frau Prof. Dr. Erika Alleweldt, e.alleweldt@hsap.de

Anmerkungen / Hinweise:
Bewerbungen sind ab sofort für das Wintersemester 2018/19 möglich.
Lehraufträge in den nachfolgenden Semestern sind vorgesehen.

 

 

Wir beraten Sie gern

Fon (030) 20 60 890

studienberatung@hsap.de