Soziale Arbeit (duales Studienformat)

Beschreibung des Studiengangs

Der duale Studiengang „Soziale Arbeit“ verbindet fachwissenschaftliche und anwendungsbezogene Themen und Methoden eines generalistischen Grundlagenstudiums der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkten folgender Berufs- und Handlungsfelder:

  • der ergänzenden sozialpädagogischen Förderung und Betreuung in der Ganztagsschule sowie 
  • den besonderen sozialpädagogischen Diensten der Jugendämter oder den Hilfen zur Erziehung oder der Jugendsozialarbeit bei Freien Trägern.

Schwerpunkt Ganztagsschule

Zeitgemäßes Bildungsverständnis legt neue Maßstäbe an die Gestaltung von Schule und setzt neue Herausforderungen auch an die pädagogische Ausbildung. Die Methoden und Organisationsformen des klassischen Schulunterrichts reichen nicht mehr aus, individuellen Verläufen der Entwicklungs- und Lernprozesse von Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden. Die Ganztagsschule wird zur Erlebnis- und Erfahrungsstätte für breit angelegtes Entdecken, Erlernen und Begreifen der Welt.

Dieses grundständige Studium der Sozialpädagogik verknüpft solides sozialpädagogisches Grundlagenwissen mit den neuen Anforderungen der Ganztagsschule. Es ist als duales Studium angelegt und damit ideal, wenn Sie für Ihre weitere berufliche Entwicklung ein sozialpädagogisches Hochschulstudium anstreben und das Erlernte zugleich auch praktisch umsetzen wollen – an einem bezahlten Arbeitsplatz.

Schwerpunkt Kinder- und Jugendhilfe

Die Kinder- und Jugendhilfe umspannt ein sehr breites Handlungsfeld in der Sozialen Arbeit. Die Fachkräfte im Jugendamt setzen sich für die Belange von Kindern, Jugendlichen und Familien ein. Sie beraten und unterstützen, um positive Lebensbedingungen für sie zu schaffen. Dieser Studiengang bereitet gezielt auf die Soziale Arbeit im Jugendamt vor und ist ideal, wenn Sie in einem abwechslungsreichen Einsatzfeld tätig werden wollen.

Das grundständige Studium der Sozialen Arbeit (B.A.) verknüpft solides sozialpädagogisches Grundlagenwissen mit den besonderen Anforderungen des Tätigkeitsfeldes der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe. Der Studiengang ist dual angelegt und damit ideal, wenn Sie für Ihre weitere berufliche Entwicklung ein sozialpädagogisches Hochschulstudium anstreben und das Erlernte zugleich auch praktisch umsetzen wollen – an einem bezahlten Arbeitsplatz.

Der Studiengang entspricht dem akkreditierten Studiengang „Sozialpädagogik/Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Ganztagsschule“, wobei die Schwerpunktmodule durch berufsfeldspezifische Module entsprechend des Schwerpunkts Kinder- und Jugendhilfe ersetzt wurden.


Der Studiengang befindet sich derzeit in der Reakkreditierung.

Wir beraten Sie gern

Fon (030) 20 60 890

studienberatung@hsap.de